Navigation und Service

Hinweise für sehbehinderte oder blinde Wahlberechtigte

Stimmzettelschablonen für die Bundestagswahl 2017

Nach den Bestimmungen der Bundeswahlordnung dürfen Wahlberechtigte, die aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung gehindert sind, den Stimmzettel zu kennzeichnen, zu falten oder selbst in die Wahlurne zu werfen, eine Person bestimmen, die ihnen entsprechend Hilfestellung leistet.

Darüber hinaus dürfen sich sehbehinderte oder blinde Wahlberechtigte zur Kennzeichnung des Stimmzettels auch einer Stimmzettelschablone bedienen. Diese Schablone ermöglicht es den Wahlberechtigten, vollig selbständig und anonym zu wählen.

Wie erhalte ich eine Stimmzettelschablone?

Für die Bundestagswahl am 24. September 2017 erhalten alle wahlberechtigten Mitglieder des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V. (BBSB) ca. zwei Wochen vor der Wahl automatisch eine Stimmzettelschablone für den entsprechenden Wahlkreis sowie Informationen zur Wahl und Erläuterungen für die richtige Anwendung der Schablone als Hörfassung auf CD übersandt. 

Nichtmitglieder können die Stimmzettelschablone und die Informations-CD beim BBSB kostenfrei bestellen.

Informationen zur Bundestagswahl sind auch in Blindenschrift oder Großdruck per E-Mail über wahlschablone@bbsb.org oder telefonisch unter (089) 55988-135 bestellbar.

Die Stimmzettelschablone ist sowohl für die Briefwahl als auch für die Wahl im Wahllokal zu verwenden. Sie ersetzt nicht die Briefwahlunterlagen oder den Stimmzettel. Die Briefwahlunterlagen erhalten Sie von der Stadt Regensburg. Dazu müssen Sie die Wahlbenachrichtigung, die Sie per Post erhalten haben, ausgefüllt an das Wahlamt zurücksenden. Für die Wahl im Wahllokal erhalten Sie den Stimmzettel vor Ort gegen Vorlage der Wahlbenachrichtigung.

Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund empfiehlt grundsätzlich, sich für den Gebrauch im Wahllokal vorab mit der Nutzung der Stimmzettelschablone vertraut zu machen.

Für Fragen steht beim Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. Frau Gebhardt, Tel: (089) 559 88-120, zur Verfügung. Fragen können auch per E-Mail an wahlschablone@bbsb.org gerichtet werden.