Navigation und Service

Preis für Frauen in Wissenschaft und Kunst

Der Regensburger Preis für Frauen in Wissenschaft und Kunst wird aufgrund herausragender Leistungen in den Abschlussarbeiten zu den höchsten Qualifikationsstufen der jeweiligen Hochschule oder in Kooperationsprojekten zwischen Unternehmen und Regensburger Hochschulen verliehen. Der Preis wird in der Regel alle zwei Jahre ausgelobt und ist mit einem Preisgeld dotiert. Das Preisgeld kann auf maximal zwei Preisträgerinnen aufgeteilt werden und steht den Preisträgerinnen als Projektförderung zur Verfügung.

2014 Dr. Sabine Amslinger
Dr. Babett-Edelmann-Singer