Navigation und Service

Straßenbauer/innen und Straßenunterhaltsarbeiter/innen - Stellen-Nr. 65-11

Die Stadt Regensburg sucht für das Tiefbauamt, Straßenunterhalt

Straßenbauer/-innen

sowie

Straßenunterhaltsarbeiter/-innen

sowohl für den Normaldienst als auch für den Notdienst

Ihre Aufgaben:

als Straßenbauer (Einsatzbereich im Normaldienst Bauhof Ost):

  • Erledigung der anfallenden Pflasterarbeiten nach Zuweisung durch den/die Vorarbeiter/in (Rinnen, Randsteine, Beton- und Natursteinbeläge) im Straßenunterhaltsbezirk Ost bzw. Nord im Notdienst
  • Erledigung bzw. Mitarbeit bei allen anfallenden Tiefbau-, Mauerer- und Beton- und Asphaltarbeiten im Bereich des Straßenunterhalts nach Zuweisung durch den/die Vorarbeiter/in
  • Erledigung allgemeiner Arbeiten aus dem Bereich Straßenbau und –unterhalt
  • Mitarbeit bei Katastropheneinsätzen (z.B. Hochwassereinsatz)
  • Mitarbeit bei den Winterdienstaufgaben des Amtes für Straßenreinigung, Abfallentsorgung und Fuhrpark nach der Dienstanweisung für den Straßenwinterdienst der Stadt Regensburg

als Straßenunterhaltungsarbeiter:

  • Erledigung aller einfachen Arbeiten im Bereich Straßenbau und Straßenunterhalt (z.B. Grabarbeiten per Hand, Transport von Baumaterial zur Baustelle, Bedienung von Kleingeräten wie Kompressor oder Rüttelplatten auf Weisung des Vorarbeiters/der Vorarbeiterin) im Straßenunterhaltsbezirk Ost bzw. Nord im Notdienst
  • Mitarbeit bei Katastropheneinsätzen (z.B. Hochwassereinsatz)
  • Mitarbeit bei den Winterdienstaufgaben des Amtes für Straßenreinigung, Abfallentsorgung und Fuhrpark nach der Dienstanweisung für den Straßenwinterdienst der Stadt Regensburg

Einsatz im Notdienst (Einsatzbereich Bauhof Nord)

  • Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht zur Gefahrenabwehr
  • Durchführung der Kontrolle der Baustellenabsicherungen an Baustellen des Sachgebietes Straßenunterhalt

Ihr Profil:

Sie verfügen als Straßenbauer/Straßenbauerin über

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich des Straßenbaus, alternativ im Maurer- bzw. Betonbauerhandwerk

sowie

  • für den Einsatz als Straßenunterhaltsarbeiter/-in idealerweise über eine handwerkliche Ausbildung

oder

  • zumindest über eine mehrjährige Berufserfahrung im Baugewerbe (Straßenbau)

 Sie besitzen eine Fahrerlaubnis der Klasse C1E (für beide Einsatzbereiche erforderlich)

Wir freuen uns auf Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen, die sich durch Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und hohe Teamfähigkeit auszeichnen und körperlich belastbar sind.

Ferner ist es Ihnen möglich, bei angeordneter Rufbereitschaft innerhalb von 20 Minuten den Einsatzort im Stadtgebiet zu erreichen.

Zudem sind sie bereit, im Rahmen des Notdienstes turnusmäßig Rufbereitschaften auch außerhalb der normalen Arbeitszeit zu übernehmen.

Wir bieten:

  • unbefristete Vollzeitstellen (39 WoStd.) bei tariflicher Eingruppierung in EG 5 TVöD (Facharbeiter/in) bzw. EG 3 TVöD (Straßenunterhaltsarbeiter/in), mit weiteren tariflichen Zuschläge (bei Einsätzen im Winterdienst, Rufbereitschaftsdienst etc.) sowie eine betriebliche Altersversorgung, Leistungsentgelt nach den Vorschriften des TVöD und den hierzu bestehenden städtischen Regelungen

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Kopie des Führerscheins, etc.) senden Sie bitte bis spätestens 23.10.2017 unter Angabe der Stellen-Nummer 65-11 an die Stadt Regensburg, Personalamt, Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Sachgebietes Straßenunterhalt, Herr Meingast (Tel. 0941/507-3650), zur Verfügung.