Neuauflage der Aktiv-Karte der Stadt Regensburg

Die neue Aktiv-Karte ist für eine Schutzgebühr von 5 Euro in den Bürgerbüros Stadtmitte, Nord und Burgweinting erhältlich

Den Regensburger Bürgerinnen und Bürgern steht eine reichhaltige Auswahl zur aktiven Freizeitgestaltung in den Bereichen Kunst und Kultur, Sport und Gesundheit oder Wissenschaft und Bildung zur Verfügung. Damit diese Angebote von möglichst vielen Menschen genutzt werden können, bietet die Stadt Regensburg seit vielen Jahren die Aktiv-Karte für Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr sowie für Menschen mit Behinderung an.

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer bedankte sich herzlich bei allen Firmen und Institutionen, die die Herausgabe durch ihre Angebote unterstützen. Sie ist sich sicher, dass die Aktiv-Karte von den Bürgerinnen und Bürgern ebenso gut angenommen wird wie die Jahre zuvor. Ob Theater, Museen, Musik, Sportveranstaltungen usw. – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Nähere Informationen unter www.regensburg.de/leben/gesellschaft-u-soziales/senioren/aktiv-im-alter/aktivkarte

Die neue Aktiv-Karte gilt von 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2019 und ist für eine Schutzgebühr von 5 Euro in den Bürgerbüros Stadtmitte, Nord und Burgweinting erhältlich.

10. Januar 2017

Zurück zur Übersicht