Navigation und Service

Informationen zum Thema Vorsorge

Was passiert, wenn man krankheits- oder altersbedingt bzw. durch einen Unfall die wichtigsten Angelegenheiten nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann? Im Idealfall hat man vorgesorgt. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

An wen richtet sich unser Angebot besonders?

  • An alle Bürgerinnen und Bürger

Was tun wir für Sie?
Wie unterstützen wir Sie?
Was können wir Ihnen anbieten?

  • Hilfe bei der Gestaltung und Formulierung einer Vorsorgevollmacht
  • Hilfe bei Fragen zum Betreuungsrecht
  • Information über und Hilfe bei der Formulierung einer Patientenverfügung
  • Information über und Hilfe bei der Formulierung einer Betreuungsverfügung
  • Vorträge zu den Themen: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Ort         
Stadt Regensburg Seniorenamt
Treffpunkt Seniorenbüro
Johann-Hösl-Straße 11
93053 Regensburg
3. Stock, Raum 304 

Zeitpunkt  
Rita Neukirch, Di. 13.00 bis 16.00 Uhr
Annemarie Röslmeier, Mi. 10.00 bis 16.00 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich!

Kosten   
Die Beratung ist kostenlos

Beglaubigung von Vorsorgevollmachten oder Betreuungsverfügungen

Sie können Ihre Unterschrift unter der Vorsorgevollmacht oder der Betreuungsverfügung bei der Betreuungsstelle beglaubigen lassen. Damit können Sie Zweifel an der Identität und Echtheit Ihrer Unterschrift beseitigen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

Rechtliche Betreuung

Sind die Voraussetzungen zur Erstellung einer Vorsorgevollmacht nicht mehr gegeben, beantwortet das Betreuungsrecht die Frage, wer die Entscheidung trifft, wenn eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist.

Informationen zur Rechtlichen Betreuung und deren Voraussetzungen finden Sie hier: