Navigation und Service

Helferkreis Auszeit

Das Team des Helferkreises Auszeit unterstützt und entlastet pflegende Angehörige und übernimmt stundenweise die Betreuung. Dies ist ein Angebot nach SGB XI § 45b.

An wen richtet sich unser Angebot besonders?

Unser Angebot richtet sich an alle Angehörigen, Bekannte und Freunde, die einen Betroffenen mit Demenz zu Hause betreuen.

Wie unterstützen und entlasten wir Sie?

Das Team des Helferkreises Auszeit unterstützt und entlastet Sie als pflegende Angehörige und übernimmt stundenweise die Betreuung. Sie als Angehörige sind oft außergewöhnlich starken Belastungen ausgesetzt. Die Betreuung von älteren, hilfebedürftigen Menschen, kann Sie oft an persönliche Grenzen bringen. Häufig ist es nicht möglich, den erkrankten Angehörigen auch nur kurze Zeit „guten Gewissens“ alleine zu lassen. Die Helferinnen von Auszeit übernehmen die Betreuung, während sie persönliche Termine wahrnehmen können. Mit Gesprächen, Vorlesen, Anregen der Sinne und Förderung des Wohlbefindens durch Musik, Gerüche und Bewegung wird für eine angenehme Zeit gesorgt.

Pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten werden nicht übernommen.

Kosten

Die Helferinnen haben eine 40-stündige Fortbildung zum Themenbereich Demenz absolviert und erhalten 10 € pro Betreuungsstunde. Diese Kosten können mit der Pflegekasse über Entlastungsbeträge (§45b SBG XI) oder stundenweise Verhinderungspflege (§39 SGB XI) abgerechnet werden.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für einen Erstbesuch!