Navigation und Service

Medienrechte

Das Jugendschutzgesetz wurde geschaffen, um Erwachsene bestrafen zu können, die Kinder und Jugendliche ausnutzen, abzocken oder anderweitig gefährden. Auch im Medienbereich gibt es umfangreiche Regelungen:

  • Welche (Computer-)spiele oder Filme für welche Altersgruppe geeignet sind, oder welche man gar nicht verkaufen oder verleihen darf, dies alles ist im neuen Jugendschutzgesetz beschrieben.
  • Was die Fernsehmacher und auch die deutschen Internetanbieter alles beachten müssen steht im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag.
  • Natürlich gibt es jede Menge Kontrollorgane, die dies alles überwachen...

Im Urheberrecht sieht es ein bisschen anders aus. Hier können auch Jugendliche zur Verantwortung gezogen werden, wenn sie unberechtigt Kopien von Medien anfertigen.