Navigation und Service

Leitlinien und Qualitätsziele für die gesamte Stadt

Verbindliche Leitlinien und Qualitätsziele für die Stadt Regensburg

Zentrales Anliegen ist es, bei der Planung einer familienfreundlichen Lebenswelt die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen besonders zu berücksichtigen. Kinderfreundliche Stadtentwicklung und Stadtplanung ist eine zentrale Strategie zur Attraktivitätssteigerung der Stadt. Hierbei geht es um die Erfahrbarkeit und Benutzbarkeit des öffentlichen Raumes.

Stadtplanungsamt - NeupfarrplatzNeupfarrplatz – Kunstwerk von Dani Karavan 2004 © Stadtplanungsamt

Ziel ist es, dass Entscheidungsträger immer die Auswirkungen auf die Lebenslage von Kindern und Jugendlichen bedenken und wo immer möglich, Ausgleichsmöglichkeiten im Falle einer entstehenden Verschlechterung zu schaffen.

Die Leitlinien definieren Entwicklungsperspektiven für die gesamträumliche Entwicklung der Stadt Regensburg. Die Qualitätsziele beschreiben die Qualitäten für die Gestaltung von konkreten Spiel-, Erlebnis- und Aufenthaltsbereichen. Kurz zusammengefasst handelt es sich um die folgenden Leitlinien und Qualitätsziele. Im Detail können sie im Dokument "Spielleitplanung, Eine kinder-, jugend- und familienfreundliche Konzeption für die Stadt Regensburg" nachgelesen werden.

Leitlinien:

  • Das Lebensumfeld von Familien in Regensburg soll kindgerecht und familienfreundlich sein.
  • In Regensburg werden ein gesundes Leben und gesunde Umweltbedingungen für Kinder gefördert.
  • Kinder, Jugendliche und Familien sind entsprechend ihrer Entwicklung an allen sie betreffenden Belangen zu beteiligen

Qualitätsziele

Ziel 1: Familienfreundliche Stadtentwicklung und Stadtplanung

Ziel 2: Kindgerechtes und familienfreundliches Wohnen / Wohnumfeld

Ziel 3: Mobilität von Kindern und Jugendlichen

Ziel 4: Infrastrukturgebundene Freiräume

Ziel 5: Grünbetonte Freiräume

Ziel 6: Urbane Freiräume

Ziel 8: Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Ziel 9: Beteiligung von Familien

Ziel 10: Verankerung einer kinder- und jugendfreundlichen Stadtentwicklung