Navigation und Service

Fotowettbewerb zum Jahresthema

Kultur - Plakat Fotowettbewerb
Plakat Fotowettbewerb © Rosner & Scholz

Das Thema „Stadt und Glaube“

Am 31. Oktober 2017 jährt sich der Reformationstag zum 500. Mal. Auch für Regensburg war die Reformation ein einschneidendes Ereignis. Deshalb steht  das kulturelle Jahresthema für das Jahr 2017 unter dem Motto „Stadt und Glaube“.

In Zusammenarbeit mit dem erstmalig 2017 in Regensburg stattfindenden »Festival fotografischer Bilder« lobte das Kulturamt der Stadt Regensburg einen Fotowettbewerb mit dem Thema »Stadt und Glaube« aus.

Es ging bei diesem Wettbewerb für fotografische Bilder um die Stadt als Raum, der Glauben möglich macht, der Glaubensorte beherbergt, der Glaubensräume schafft. Die fotografischen Bilder durften der Frage nachspüren, wie sich Glaube und Stadt heute verklammern lassen und welche Rolle der Glaube heute spielt.

Gefördert wurden fotografische Bilder, die im weitesten Sinne mit »Stadt und Glaube« zu tun haben.

Der Begriff „Stadt“ wurde im Rahmen des Fotowettbewerbs allgemein verstanden und bezog sich nicht nur auf die Stadt Regensburg. Der Begriff „Glaube“ wurde ebenso weit gefasst: Es konnte einerseits der religiöse Glaube mit den Facetten der Glaubensgemeinschaften und -richtungen in den Fokus genommen werden. Andererseits konnte auch visualisiert werden, ob und woran Menschen glauben, welche Rolle Idole und Vorbilder, Werte oder Spiritualität dabei spielen. Natürlich sollten auch die kritischen Gedanken zur Sprache kommen. Denn die Fragen nach Glaube, Religion, Gesellschaft, Stadt und Urbanität scheinen heute aktueller denn je zu sein.

Die Teilnahme war bis 20. August 2017 möglich. 

Die Preise

1. Preis: 600,00 EUR als Warengutschein für das
Donau-Einkaufzentrum Regensburg, gespendet durch
die Vereinigung der Geschäftsleute im DEZ

2. Preis: 300,00 EUR

3. Preis: 200,00 EUR

Die Jury 

Die Gewinner und die bis zu 30 Teilnehmer der Ausstellung werden von einer Jury ermittelt. Ihr Urteil ist bindend und nicht anfechtbar. Der Jury gehören die beiden Leiter des Festivals Fotografische Bilder, Martin Rosner und Andy Scholz, sowie Vertreterinnen und Vertreter weiterer Institutionen an.

Die Ausstellung und Preisverleihung

Die ausgewählten besten 25-30 Bilder werden in einer Ausstellung gezeigt. Die Eröffnung der Ausstellung wird voraussichtlich am 16.10.2017 im Donau-Einkaufszentrum Regensburg stattfinden. Die Verleihung der ersten drei Preisträger findet am Eröffnungsabend der Ausstellung am 16.10.2017 statt. Die drei Preisträger erhalten bei Bedarf zusätzlich zum Preisgeld eine Übernachtung in einem Doppelzimmer (maximal zwei Personen) in Regensburg, um am Eröffnungsabend dabei sein zu können. Die Kosten für die Anreise nach Regensburg werden nicht übernommen.

Ausstellungsdauer: 16.10.–28.10.2017

Ausstellungsort: Donau-Einkaufszentrum Regensburg