Kontrast ändern
  • Banner-FF-Jugend

Jugendfeuerwehr Regensburg legt Jugendleistungsprüfung ab

Regensburg - 12.10.2013

Am 12. Oktober 2013 legten zehn Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehren und Löschzüge Regensburg unter den wachsamen Augen der drei Schiedsrichter Stadtbrandinspektor Josef Niebauer, Gerhard Stutika, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Oberisling, und Matthias Schnabel, stellvertretender Vorsitzender des Löschzuges Altstadt, erfolgreich die bayerische Jugendleistungsprüfung ab.
Alle Teilnehmer überzeugten in den drei Aufgabenbereichen und absolvierten fünf Einzel-  sowie fünf Truppübungen und einen Theorieteil mit Testfragen. Grundlage der Prüfung ist die Feuerwehr-Dienstvorschrift 1 (FwDV 1) „Grundtätigkeiten -Lösch- und Hilfeleistungs-einsatz“. Die Jugendlichen werden mit Übungen wie zum Beispiel dem Anlegen eines Rettungsknotens, dem zielgerichteten Auswerfen eines C-Schlauchs, dem Kuppeln von Schläuchen u.a. optimal auf ihren aktiven Einsatz bei der Feuerwehr vorbereitet.
Im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Oberisling überreichten der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Konrad Spandl und Stadtbrandinspektor Josef Niebauer den Teilnehmern aus den Einheiten Altstadt, Burgweinting, Oberisling und Schwabelweis verdient das Jugendleistungsabzeichen bei einer Brotzeit.


SBR Schmidbauer