Kontrast ändern

Brand Lagerhalle

Haslbach - 24.01.2010

Am Abend des 24. Januar erreichte die ILS ein Notruf über einen Brand in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet Haslbach. Nach Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Regensburg beim Recyclingbetrieb zog bereits tiefschwarzer Rauch über die Hallendächer des Betriebes. Die eingesetzten Atemschutzkräfte waren im Innenangriff zum löschen eingesetzt. Um das Feuer rasch unter Kontrolle zu bekommen, wurde über drei verschiedene Zugänge vorgegangen. Die Drehleiter wurde zur Kontrolle der Dachhaut eingesetzt. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr von den Einheiten des Löschzuges Sallern, Wutzlhofen und Weichs. Während der Löscharbeiten übernahm die Freiwillige Feuerwehr Harting die Wachbesetzung auf der Hauptfeuerwache. Vorsorglich wurde die Bevölkerung über Radiodurchsagen aufgefordert die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Während den Löscharbeiten wurden Messungen durchgeführt, es bestand jedoch keine Gefahr für die Bevölkerung . Zur Klärung der Brandursache hat die Kripo Regensburg die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt. Verletzt wurde niemand.
Verfasser: Männer