Kontrast ändern

Pkw-Brand in Halle

Stadtgebiet - 03.02.2010

Heute um 15.37 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand eines Pkw in einer Halle alarmiert.
Noch während der Anfahrt erhielt der ausrückende Löschzug die Meldung, dass der Pkw bereits aus der Halle entfernt worden ist.
Mittels C-Rohr und Pulverlöscher wurde der im Freien stehende Pkw abgelöscht und der ausgetretene Resttreibstoff mit
Bindemittel gebunden. Die stark verrauchte Halle musste mit Hochdrucklüfter entraucht werden. Ein Mitarbeiter Werkhalle wurde vorsorglich vom Rettungsdienst wegen Verdacht auf Rauchvergiftung untersucht.
Verfasser: Krückl