Kontrast ändern

Gemeldeter Zimmerbrand in der Dr.-Gessler-Straße

Regensburg - 21.04.2016

In einem Appartement eines Studentenwohnheimes in der Dr.-Gessler-Str. 15 a kam es am Donnerstag, 21.04.2016 gegen 10.25 Uhr zu einem Brand. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Aufgeschreckt durch das Warnsignal eines erst vor kurzem im Appartement installierten Rauchmelders bemerkten Mitbewohner des Wohnheimes den Brand frühzeitig und alarmierten die Feuerwehr.
Vor Ort erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass die Brandstelle im 3. Obergeschoss liegt. Und es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch jemand in der Wohnung aufhält.

Dies bestätigte sich jedoch nicht. Der Bewohner war nicht anwesend. In eine der Nachbarwohnungen drang eine geringe Menge Brandrauch ein.

Ein eingesetzter Atemschutztrupp konnte das Feuer rasch löschen. Zur Entrauchung des Appartements wurde ein Hochdrucklüfter eingesetzt.

Als Brandursache ist davon auszugehen, dass in der Kochnische nicht ausgeschaltete, heiße Herdplatten brennbare Gegenstände in deren Nähe durch die Wärmestrahlung entzündeten.

Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Polizei und der Rettungsdienst.

Einsatzleiter: Nitschmann