Kontrast ändern

Brand auf Balkon

Regensburg - 30.12.2015

Heute Abend gegen 22:30 Uhr gingen in der Integrierten Leitstelle Regensburg mehrere Notrufe aus der Humboldtstraße ein, die von einem brennenden Balkon auf der Rückseite eines Wohngebäudes berichteten. Die Leitstelle alarmierte daraufhin sofort die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Oberisling.

Als die Feuerwehr kurz danach die Einsatzstelle erreichte wurde sie von einer Mitteilerin, die direkt oberhalb der betroffenen Wohnung wohnte, schon erwartet. Dank ihrer präzisen Infos (das Feuer war von der Straße aus nicht zu erkennen) ging dann alles sehr schnell. Über eine Leiter wurde das Feuer auf dem Balkon gelöscht, verletzt wurde niemand. Die betroffene Wohnung wurde untersucht, sie war unbeschädigt, die Bewohner waren nicht zuhause. Auf dem Balkon brannten lediglich Gartenmöbel. Nach gut zwanzig Minuten war der Einsatz erledigt.

Von der Feuerwehr waren, neben Polizei und Rettungsdienst, insgesamt 30 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen an der Einsatzstelle.

Einsatzleiter: Buchhauser