Kontrast ändern

Brand eines Baggers

Regensburg - 14.12.2015

„Brand eines Baggers“ hieß das Einsatzstichwort am Nachmittag des 14.12.2015 für die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Regensburg. Auf einem Firmengelände im Stadtosten entzündete sich bei laufendem Betrieb durch einen technischen Defekt im Maschinenraum eines 90 Tonnen schweren Hochlöffelbaggers Feuer. Der Baggerfahrer versuchte noch vergeblich, mit zwei tragbaren Pulverlöschern den Brand zu bekämpfen. Er konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen.
Mit Hilfe zweier Angriffstrupps und dem Einsatz von Schaum wurde der Brand nach kurzer Zeit gelöscht. Am Einsatzort waren auch der Rettungsdienst und die Polizei.

Einsatzleiter: Nitschmann