Kontrast ändern

Kellerbrand im Stadtwesten

Regensburg - 17.11.2015

In den frühen Abendstunden des 17.11.2015 ist es im Westen von Regensburg zu einem Brand gekommen. Im Keller eines Reihenhauses in der Clermont-Ferrand-Allee ist aus unbekannter Ursache an einer elektrischen Installation Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.
Die Hausbesitzer hatten selbst einen Notruf an die Integrierte Leitstelle Regensburg abgesetzt, die daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg und den Löschzug Winzer der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg alarmierte. Ein Atemschutztrupp brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Aufwendiger gestaltete sich die Entrauchungsmaßnahme mit zwei Drucklüftern, da sich der Rauch im gesamten Gebäude verteilt hat. Da auch der betroffene Lagerraum im Keller zum Teil ausgeräumt werden musste, dauerte der Einsatz fast zwei Stunden.
Bereits vor Ankunft der Feuerwehr hatten sich die Bewohner selbst ins Freie begeben. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst betreut.

Einsatzleiter: Nitschmann