Kontrast ändern

Maschinenunfall im Stadtnorden

Regensburg - 11.11.2015

Am Morgen des 11.11.2015 gegen 8 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle ein Notruf ein, eine Person sei in einer Maschine eingeklemmt. Aufgrund des Meldebilds wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Regensburg dorthin alarmiert.
Ein Einweiser vor Ort schilderte uns kurz, dass ein Mitarbeiter mit dem Kopf in einer Abfüllanlage eingeklemmt sei.
Durch das beherzte Eingreifen eines Mitarbeiters, der die Maschine manuell nach oben fuhr, nachdem sie stromlos geschaltet wurde, konnte die Person befreit und gerettet werden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst versorgten den Verletzten vor Ort. Anschließend wurde der Verletzte zur weiteren medizinischen Behandlung in die Klinik gebracht.
Nach Absprache mit der Polizei wurde die Maschine stillgelegt und zur Klärung des Sachverhalts das Gewerbeaufsichtsamt hinzugezogen.
Einsatzleiter: Männer