Kontrast ändern

Rauchentwicklung

Regensburg - 05.12.2014

Heute Abend wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in der Innenstadt, Gesandtenstraße gerufen. Der eintreffende Löschzug stellte leichte Rauchentwicklung aus einem Kellerschacht fest. Ein Einsatztrupp, ausgerüstet mit Atemschutzgerät und Wärmebildkamera, konnte den Kleinbrand schnell lokalisieren und ablöschen. Der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr stellte einen Sicherheitstrupp. Die angebrannten Holzgegenstände wurden ins Freie gebracht. Mittels Hochleistungslüfter wurde der Rauch aus den Kellerräumen gedrückt. Nach ca. einer Dreiviertelstunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Brandursache war vermutlich ein weggeworfener Zigarettenstummel.
Einsatzleiter: Krückl