Kontrast ändern

Küchenbrand

Regensburg - 07.06.2014

Die Integrierte Leitstelle Regensburg wurde heute um 21:54 Uhr zu einen Brand in der Haymostraße alarmiert.
Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Weichs fuhren daraufhin den Einsatzort an.
Bei Ankunft der Feuerwehr hatte die Mutter mit drei Kindern die Wohnung bereits verlassen. Der Vater wurde vor der Wohnung angetroffen. Er hatte mit zwei tragbaren Schaumlöschern den Brand in der Küche zum großen Teil bereits abgelöscht.
Der Rettungsdienst versorgte die Familie wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung.
Von der Feuerwehr wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Treppenhaus sowie die Wohnung vom Rauch befreit. Um 22:09 konnte Brand aus gegeben werden.
Brandursache war vermutlich der eingeschaltete Elektroherd.
Einsatzleiter: Krückl