Kontrast ändern

Werkstätten

Die Feuerwehrbeamten arbeiten nach ihrer beruflichen Qualifikation in den Werkstätten auf der Hauptfeuerwache. Bei Alarm verlassen sie die Werkstatt und rücken mit dem Fahrzeug aus, auf dem sie eingeteilt sind.

Schlauchwerkstatt

 (C) Berufsfeuerwehr Regensburg

Die Mitarbeiter in der Schlauchwerkstätte sind für den ordnungsgemäßen Zustand der Schläuche verantwortlich. Jeder Schlauch, der im Einsatz oder bei einer Übung war, wird geprüft, gewaschen und anschließend zum Trocknen in den Schlauchturm gehängt. Von dort kommen die Schläuche direkt in die Schlauchwerkstatt, in der sie zusammengerollt, in Schlauchtragekörpe verpackt oder im Schadensfall repariert werden. Anschließend kommen alle Schläuche ins zentrale Schlauchlager der Feuerwehr Regensburg. In der Schlauchwerkstätte werden neben den Schläuchen für die Berufsfeuerwehr auch die Schläuche der Freiwilligen Feuerwehr gewaschen, geprüft, getrocknet und repariert.

EDV Abteilung

 (C) Berufsfeuerwehr Regensburg

Die Tätigkeit des Aufgabengebietes umfaßt die Betreuung des hauseigenen Netzwerkes mit ca. 50 Arbeitsplatzstationen. Dies beinhaltet die Konfiguration von Neu-PC´s, Behebung von auftretenden Störungen und die Anwenderbetreuung. In seiner Tätigkeit wird die EDV-Abteilung vom Amt für Informations- und Kommunikationstechnik der Stadt Regensburg unterstützt.

Schlosserei

Schlosserei (C) A. Burkert

Direkt neben der Halle der KFZ-Werkstatt grenzt die Schlosserei an. In dieser Werkstätte werden Fahrzeugeinbauten gefertigt, Metallbauteile hergestellt oder geändert und Reperaturen an Feuerwehrgeräten durchgeführt. Die Schlosserei ist mit ihren Aufgaben eng an die KFZ-Werkstätte gekoppelt.

Elektro- und Funkwerkstatt

 (C) Berufsfeuerwehr Regensburg

In dieser Werkstatt sind zwei Fachbereiche zusammen gefasst. In der Funkwerkstatt reparieren und warten die Mitarbeiter die gesamten Funkgeräte und Meldeempfänger der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr. In der Elektrowerkstatt werden alle anfallenden Arbeiten im Bereich Elektrowesen erledigt. Die Reperatur und notwendigen Prüfung von Einsatzgeräten aber auch anfallende Arbeiten im Wachgebäude werden von den Mitarbeitern durchgeführt. Durch die Zusammenlegung haben die Mitarbeiter Zugriff auf Spezialwerkzeuge und Geräte, die sowohl für die Fahrzeugtechnik als auch für die Haustechnik zur Verfügung stehen.

Die Kraftfahrzeug-Werkstätte

KFZ Werkstätte (C) A. Burkert

Die Mitarbeiter des Kraftfahrzeugwesens warten und reparieren die Fahrzeuge, Pumpen und Aggregate der Berufs- Freiwilligen Feuerwehr Regensburg. Sie kümmern sich auch um die Erhaltung der technischen Leistungsfähigkeit der Kraftfahrzeuge. Vom Austausch einfacher Verschleißelemente bis hin zum Wechsel ganzer Hinterachsen und Systemaufbauten und der Reperatur der Fahrzeugelektronik sind die Mitarbeiter gegenüber kostenintensiver Fachwerkstätten autark. Zwei Beamte im Tagesdienst werden von Kräften aus den einzelnen Wachabteilungen unterstützt.

Die Schreinerei

Schreinerei (C) A. Burkert

In der Schreinerei können bis hin zu vollständigen Büroeinrichtungen alle handwerklichen Tätigkeiten der fachlichen Holzbearbeitung ausgeführt werden. Ob Türen abzuschleifen sind, Lüftungsschlitze gesetzt werden müssen oder auch einmal ein vollständiges Büro gezimmert wird, die Ergebnisse der Schreinerei der Berufsfeuerwehr Regensburg können sich sehen lassen.

Feuerlöscherwerkstatt

Feuerlöscherwerkstatt (C) A. Burkert

Die Löscherwerkstatt hat zur Aufgabe, sämtliche tragbare Feuerlöscher der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Regensburg zu warten und zu prüfen.

Derzeit arbeiten drei Löscherwarte der Berufsfeuerwehr in der Werkstatt um die rund 180 Feuerlöscher einsatzbereit zu halten.

Atemschutzwerkstatt

Atemschutzwerkstatt (C) A. Burkert

Die Mitarbeiter im Atemschutzwesen sorgen dafür, dass alle Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken, Filtersysteme und Druckbehälter stets funktionstauglich, einsatzklar und hygienisch einwandfrei sind.

Dabei wartet die Werkstatt nicht nur die täglich benötigten Atemschutzgeräte der Berufsfeuerwehr, sondern auch die kompletten Atemschutzgeräte und Atemschutzmasken der Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet Regensburg.

Ein weiterer Aufgabenbereich der Atemschutzwerkstatt ist die Überprüfung und Reinigung der Chemikalienschutzanzüge der BF Regensburg.