Kontrast ändern

Löschzug

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg setzt sich folgendermaßen zusammen.

 

  • einem Führungsfahrzeug, meist einem Einsatzleifahrzeug (Abkürzung ELF), mit Zugführer und Funker,
  • zwei Löschfahrzeugen LF 16/12 , mit einer Staffelbesatzung (1/5) und
  • einer Drehleiter z.B. DL (K) 23/12, die mit einem Trupp (1/2) besetzt ist.

Der Löschzug der Regensburger Berufsfeuerwehr besteht per Definition aus 17 Mann mit ihren Fahrzeugen und ihrem Gerät - also in jedem Fall eine Zusammenstellung aus mehreren Fahrzeugen.

Der Löschzug wird durch einen Kommandowagen mit einem I-Dienstbeamten verstärkt. (Einsatzleiter)

Werden je nach Alarmstichwort, Alarmplänen und Meldung sofort ein Wechselladerfahrzeug mit dem entsprechenden Abrollbehälter benötig, fährt ein Trupp des zweiten Löschfahrzeuges dieses mit zur Einsatzstelle.