Kontrast ändern
  • Bannerbild_Berufsfeuerwehr

Berufsfeuerwehr

Wir sind für Sie da!

24 Stunden-Dienst

Was macht eigentlich ein Feuerwehrmann in einer 24 Stunden-Schicht auf der Feuerwache?  mehr

Aufgaben

Umfassender Bürgerschutz - rund um die Uhr!  mehr

Kontakt

Kontakt zur Berufsfeuerwehr Regensburg  mehr

Werkstätten

Die Feuerwehrbeamten arbeiten nach ihrer beruflichen Qualifikation in den Werkstätten auf der Hauptfeuerwache. Bei Alarm verlassen sie die Werkstatt und rücken mit dem Fahrzeug aus, auf dem sie eingeteilt sind.  mehr

Wir sind ein Team von ca. 150 Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen. Wir sind dem Rechts- und Umweltreferat der Stadt Regensburg unterstellt. Unser Dienstgebäude befindet sich an der Greflingerstraße 20 in Regensburg.

  • wurden am 01. Juni 1927 gegründet (Hauptfeuerwache Haidplatz)
  • waren bis 1945 als Feuerschutzpolizei auch im Luftschutzhilfsdienst tätig
  • sind eine von 7 bayerischen Berufsfeuerwehren
  • sind die einzige Berufsfeuerwehr im Raum Oberpfalz / Niederbayern
  • haben eine Wochenarbeitszeit von durchschnittlich 56 Stunden
  • rücken jährlich zu durchschnittlich 1.800 Einsätzen aus, gelegentlich wird auch ein „Einsatzrekord“ von mehr als 2.000 Einsätzen erreicht.
  • beraten Sie als Sicherheitsbeauftragten, Bauherrn, Projektanten und Architekten im vorbeugenden Brandschutz und Gefahrenschutz während der üblichen Arbeitszeiten
  • bekämpfen jährlich rund 200 Brände
  • unterhalten rund 80 Feuerwehrfahrzeuge
  • überprüfen jährlich rund 1.000 Objekte und Gebäude auf feuergefährliche Mängel
  • stellen jährlich etwa 1.500 feuergefährliche Mängel fest
  • erstellen jährlich etwa 200 Gutachten zu Baugenehmigungs- und Umweltverfahren
  • sind über mehr als 100.000 Brandmelder alarmierbar
  • brauchen etwa 1 Minute zum Ausrücken bei Wachalarm
  • betreiben seit rund 40 Jahren „abwehrenden Umweltschutz“
  • sind rund um die Uhr bei Notständen erreichbar:
    • zur Rettung von Personen und Tieren aus Zwangslagen
    • zur Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung
    • zum Schutz erheblicher Sachwerte
    • für Sofortmaßnahmen zum Schutz der Umwelt