Navigation und Service

Checkliste "Richtiges Verhalten im Hochwasserfall"

Weitere Tipps zur Vorsorge und zum richtigen Verhalten bei Hochwasser. Daran sollten Sie denken:

  • Besorgen Sie sich bei Hochwassergefahr aktuelle Informationen (etwa Wettermeldungen und Hochwasserwarnungen).
  • Halten Sie Kontakt mit älteren oder behinderten Nachbarn.
  • Informieren Sie, wenn möglich, Betroffene, die gegenwärtig auf Reisen sind.
  • Machen Sie überschwemmungsbedrohte (Keller-)Räume und Tiefgaragen frei.
  • Entfernen Sie Fahrzeuge rechtzeitig aus dem Überschwemmungsgebiet und gehen Sie kein Risiko ein ("wird schon nicht so schlimm werden ...").
  • Verständigen Sie bei eindringendem Wasser umgehend entsprechende Notdienste (Elektriker und Heizungsfachmann) wegen einer eventuellen Abschaltung der Heizung.
  • Benachrichtigen Sie bei Austritt von Heizöl die Feuerwehr.
  • Beachten Sie Absperrungen durch die Gemeinden.
  • Meiden Sie Uferbereiche, da die Gefahr von Uferabbrüchen besteht.
  • Befahren Sie hochwasserführende Gewässer nicht mit Booten - Lebensgefahr!
  • Meiden Sie mit dem Auto überflutete und teilüberflutete Straßen , auch wenn noch keine Absperrung erfolgt ist.
  • Sichern Sie sich bei Rettungsversuchen selbst genügend und versuchen Sie abbruchgefährdete Uferbereiche zu vermeiden.