Navigation und Service

Bauleitplanverfahren – Beteiligung der Öffentlichkeit

Vom 5. September 2017 bis einschließlich 6. Oktober 2017 ist der Bebauungsplan-Entwurf Nr. 196, Heckstegstraße-Süd, nach Paragraph 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) öffentlich ausgelegt.

Am 18. Juli 2017 hat der Ausschuss für Stadtplanung, Verkehr und Wohnungsfragen beschlossen, den Bebauungsplan-Entwurf Nr. 196, Heckstegstraße-Süd, zusammen mit seiner Begründung einschließlich des Umweltberichts öffentlich auszulegen (Paragraph 3 Abs. 2 BauGB).

Der räumliche Geltungsbereich dieses Bebauungsplanes erstreckt sich im Wesentlichen auf das Gebiet südlich des Heckgrabenweges in Harting und ist im Übrigen aus dem abgedruckten Lageplan sowie aus dem am Auslegungsort offenliegenden Plan in der Fassung vom 18. Juli 2017 zu ersehen.

Der Bebauungsplan-Entwurf liegt mit seiner Begründung einschließlich des Umweltberichts bei der Stadt Regensburg, Stadtplanungsamt, Neues Rathaus, D.-Martin-Luther-Str. 1, 2. Stock, Zimmer Nr. 2.086, von Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr und Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr öffentlich aus.

Während dieser Frist können Stellungnahmen abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Wesentliche umweltbezogene Stellungnahmen liegen mit aus.

Es sind neben dem Umweltbericht, der zu den nachfolgend genannten Schutzgütern Aussagen enthält, folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar: Informationen zum „Schutzgut Mensch“, insbesondere immissionsschutztechnische Untersuchungen (Schall). Informationen zum Schutzgut Tiere und Pflanzen, insbesondere naturschutzfachliche Angaben zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung. Desweiteren Informationen zum Schutzgut Boden, insbesondere der geotechnische Bericht